Sonntag, 14. Oktober 2012

Xena Schwein

Bei mir in der Küche auf dem Fensterbrett stand ein Sparschwein. Dick und schwer war es, da es meistens nur mit Klimpergeld gefüllt wurde. Nach dem ich endlich  mal wieder diverse Sachen aus der Küche aussortiert habe, war das arme Schwein auch dabei. Das Kleingeld wurde in eine andere Spardose umgefüllt und so sollte der ganze Kram entsorgt werden. Da schaute mich das Schwein mit seinen Äuglein an und ich hatte eine Idee. Warum nicht pimpen?
So mutierte unser Sparschwein zu unserer Kriegerprinzessin Xena mit Flügeln. Jetzt steht es im Wohnzimmer und lässt sich bewundern wie stark es geworden ist.

Vorher:
Nachher:




Kommentare:

  1. oh hammer, dein xena-schwein ist so genial geworden.... ich bin total begeistert

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha wie geil ist das denn????
    Toll gemacht!

    AntwortenLöschen