Mittwoch, 11. Juli 2012

Gesso - hatte ich bis gestern nie gebraucht

Seit ich ein Fan von ellypirally geworden bin, weiß ich, ich brauche unbedingt ein Töpfchen voll mit Gesso. Blöde nur, dass der Bastelladen bei mir um die Ecke keine Ahnung hat, was Gesso eigentlich ist. Also ich erstmal alles erklärt um dann zu erfahren, dass es noch keiner auf die Idee kam, nach Gesso zu fragen. Super! Also was bleibt mir übrig? In Netz zu bestellen. Mal schauen welcher Shop den Auftrag bekommt mir das ersehnte Ding zu schicken.
Ich habe mich nicht entmutigen lassen und nach dem Motto: "Was hast du zu Hand, wird genutzt" gehandelt. Was hatte ich da.... ein Töpfchen mit Leichtstrucktur-Paste. Ok, für den ersten Versuch muss das reichen. Also noch mal auf dem Blog von ellypirally  die sehr gute Anleitung durchgegangen. Ja es könnte klappen. Hier mein Ergebnis. Ich übe noch, also habt etwas Nachsicht.






 Ich habe leider für die Layouts keine Titel, vielleicht habt ihr ein paar Vorschläge?

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    bei den Titeln kann ich dir leider auch nicht groß weiterhelfen aber ich finde, dass erste schreit nach großen Kulleraugen und zweite nach dem Herbst :)

    Was ist denn nun eigentlich Gesso? Eine Strukturpaste?

    LG

    ps.: Nimmst du auch Auftragsarbeiten an ? :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Layout sieht doch super aus!! (:o)Gesso ist eine ...hmmm kreideartige Grundierung...und macht den Untergrund glatter. Dadurch braucht man anschliessend weniger Acrylfarbe. Die Strukturpaste kommt auf deinem Layout gut zur Geltung. Ich bin kein Blau - Fan..aber das layout sieht super aus (:o)

    AntwortenLöschen